Montag, 26. März 2007

They have Nick Cave dolls now?

Darius 4.00 Uhr Filed under: Musikonsumusik

Es ist irgendwie beruhigend zu sehen, dass man Nick Cave doch nicht abzuschreiben braucht. Das Doppelalbum »Abattoir Blues / The Lyre Of Orpheus« nach dem Weggang von Blixa Bargeld war reichlich verkitscht und ließ nicht mehr viel Gutes erwarten. Doch mit dem neuen Projekt Grinderman hat Nick Cave jetzt offensichtlich die Kurve gekriegt. Wieder ein mitunter lautes, streckenweise rockigeres Album, bei dem man auf die Tragfähigkeit der Instrumente vertraut statt alles überzuproduzieren und mit Hintergrundsängerinnen u. dgl. zuzukleistern. Dass »(I Don’t Need You To) Set Me Free« arg nach »The Weeping Song« klingt, ist wirklich kein Unglück, sondern vielmehr genau die richtige Stelle, an die sich anzuknüpfen lohnt. [last.fm]

Keine Kommentare »

No comments yet.

RSS feed for comments on this post. TrackBack URL

Leave a comment