Sonntag, 17. September 2006

Battle of Extensions: Colorzilla vs. Adblock

Darius 17.30 Uhr Filed under: My WebLab

Gestern habe ich endlich die neue Firefox-Version aufgespielt und wie üblich gleich die Erweiterungen aktualisieren lassen. Leider scheint es jetzt eine Inkompatibilität zwischen den Erweiterungen ColorZilla und sowohl Adblock als auch Adblock Plus zu geben.
Bei Verwendung von ColorZilla verweigern sowohl Adblock (»Adblock is not yet enabled: Make sure the bowser is located on a write-accessible disk.«) als auch Adblock Plus den Dienst und Firefox startet oft nicht korrekt. Wird ColorZilla deaktiviert, dann funktioniert alles. Schade, denn vorher kamen die sich nicht in die Quere und auf beide möchte ich nicht verzichten.

Meine Umgebung:

  • Mozilla/5.0 (X11; U; Linux i686; de; rv:1.8.0.7) Gecko/20060911 SUSE/1.5.0.7-0.1 Firefox/1.5.0.7
  • ColorZilla 0.8.3.1
  • Adblock 0.5.3.043

Das Problem beschreibt auch jemand unter Gentoo Linux. Leider verstehe ich weit weniger als er davon.

Update: Leider gibt es immer noch keine neue Version von ColorZilla. Da ColorZilla nicht in Firefox 2.0 funktioniert, hat sich das o.g. Problem erübrigt. Schade aber, dass es keinen ColorZilla für FF2 gibt.

2 Kommentare »

  1. Ich habe eher den Eindruck, dass es eine Inkompatibilität zwischen Colorzilla (bzw. dessen binäre Komponente) und Firefox ist. Ich habe auch allerhand seltsame Erscheinungen, wenn ich Colorzilla unter Firefox/SUSE installiere.

    Ich frage mich allerdings, warum SUSE eine Debug-Version von Firefox ausliefert? Ich habe eben ein Upgrade von 1.5.0.6 gemacht und das ist mir dann schon negativ aufgefallen…

    — Comment by Wladimir Palant am Freitag, 29. September 2006 um 17.28 Uhr

  2. Ja, scheint einige Probleme zu geben. Ich habe es jetzt unter 64bit-SuSE ausprobiert, also mit Mozilla/5.0 (X11; U; Linux x86_64; de; rv:1.8.0.7) Gecko/20060911 SUSE/1.5.0.7-0.1 Firefox/1.5.0.7, und dort hindert ColorZilla zwar Adblock und Adblock Plus nicht, aber es funktioniert selbst nicht (das bekannte Eyedropper-Problem). Davon sind mindestens ColorZilla 0.8.2 (die bei addons.mozilla.org erhältliche Version) und 0.8.3.1 (die aktuelle Version) betroffen.

    Alex Sirota, der Programmierer von Colorzilla, lässt eine Fehlermeldung erscheinen, die u.a. besagt, dass man auf seiner Homepage nachschauen soll, ob eine kompatible Version für das eigene System vorliegt. Allerdings kann ich keine ausführlichen Kompatibilitätshinweise auf seiner Website finden. Leider gibt es auch kein Support-Forum o.ä..

    — Comment by Darius am Montag, 2. Oktober 2006 um 10.14 Uhr

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URL

Einen Kommentar hinterlassen